Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Klimapolitik – schützt oder zerstört die Umwelt?

14 November @ 18:00 - 21:00

Klimapolitik – schützt oder zerstört die Umwelt?

Montag, 14. November 2022 18:h00
Hotel Victoria, Centralbahnplatz 3-4, Basel

Klimapolitik fokussiert unter Vorgabe von Technologiepfaden auf die Reduktion von CO2, koste es was es wolle. Als wäre CO2 das einzige und erst noch das schädlichste Produkt menschlicher Aktivität. Landschafts- und Ressourcenverschleiss werden aufgrund unsicherer und nicht überprüfbarer Modellrechnungen gerechtfertigt. Kann man ökologische Anliegen mit unterschiedlichen Ellen messen? Erlaubt das ökonomische Regeln ausser Kraft zu setzen? Kann Politik physikalische Gesetze überwinden?  Wir lassen in dieser Diskussion nicht locker.

Referenten

Reiner Eichenberger, Prof.  für Volkswirtschaftslehre, Lehrstuhl Theorie der Finanz- und Wirtschaftspolitik, Universität Freiburg

Klimapolitik aus ökonomischer Sicht

Wenn Regierungen plötzlich 80 Jahre vorausdenken und das Weltwohl maximieren.


Markus O. Häring, Dr. phil II, Geologe, Vizepräsident Carnot-Cournot-Netzwerk

Klima- oder Umweltschutz?

Zivilisation baut auf dem ökonomischen Gebrauch natürlicher Ressourcen auf. Bei zunehmender Weltbevölkerung und wachsenden Bedürfnissen ist das die Herausforderung, nicht bloss ein „Klimaziel“.

Anmeldung per E-mail an: 

Anmeldeschluss Mittwoch 9. November 2022. Der Anlass ist öffentlich und wird vom Carnot-Cournot-Netzwerk offeriert, aber die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es gilt: „First come, first served“.

Details

Datum:
14 November
Zeit:
18:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.c-c-netzwerk.ch/anlaesse-3/

Veranstalter

Carnot-Cournot Netzwerk
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Hotel Victoria, Basel
Centralbahnplatz 3-4
Basel, Switzerland
Google Karte anzeigen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.